Kurzbeschreibung Haus Goldenbühl

Das Haus Goldenbühl liegt im nordöstlichen Teil des Kantons Aargau in der ländlichen Gemeinde Wislikofen/Bezirk Zurzach. Mehrere kleine Wohn- und Arbeitsgebäude gehören zum Haus Goldenbühl, welche für 13 Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung einen lebenslangen Wohn- und Beschäftigungsort bietet.

Das Haus Goldenbühl setzt sich dafür ein, dass erwachsene Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung und allenfalls herausforderndem Verhalten an möglichst normalen Lebensumständen teilhaben und diese mitgestalten können. Die Stiftung bietet den im Haus Goldenbühl lebenden Menschen dafür Beschäftigungsbereiche an, in welchen sie z.B. bei handwerklichen und hauswirtschaftlichen Tätigkeiten und Gartenarbeiten mitarbeiten können. Ein Teil der erwirtschafteten Produkte wird für die Selbstversorgung verwendet, ein Teil zum Verkauf angeboten.

Die Maia-Stiftung steht für ein ganzheitliches, anthroposophisch geprägtes Menschenbild ein, nach dem Körper, Seele und Geist untrennbar miteinander verbunden sind und der Wesenskern eines Menschen – seine Individualität – nie krank, sondern nur in seiner Entfaltung gehemmt sein kann.