Musiktherapie

Grundanliegen

Anliegen der Musiktherapie ist es, über das Hören und musizieren die Sinneswahrnehmung und –verarbeitung zu unterstützen. Über die Musik werden Gefühle geweckt und/oder können zum Ausdruck gebracht werden, in Ergänzung oder als Ersatz zur Sprache. Musik kann Bewegung aktivieren und ist körperlich unmittelbar erlebbar.

 

Mittel und Methoden

Musiktherapie wird aktiv (selbst Musik machen) und rezeptiv (Musik hören) eingesetzt.

Als Mittel werden folgende Elemente eingesetzt:

  • Explorative Erfahrungen an leicht spielbaren Instrumenten

  • Spielerische Erfahrungen mit der eigenen Stimme, Gesang

  • Erfahrungen mit verschiedenen musikalischen Elementen wie Melodie, Harmonie und Rhythmus

  • Kontaktaufnahme und Gestaltung von Interaktionen zwischen Musiktherapeut/in und Bewohner/in