Bereich Beschäftigung

Die Beschäftigungsgruppen im Haus Goldenbühl sind Orte für Menschen, die aufgrund ihrer Beeinträchtigung keine Produktionsarbeiten verrichten können. Sämtliche allgemeine Ziele, Grundlagen und Elemente der Alltagsbeschäftigung, Methoden und Massnahmen, gelten ebenfalls für den Bereich der Beschäftigung.

 

Folgenden Ziele werden unter anderem verfolgt:

  • eine attraktive, abwechslungsreiche Gestaltung der Tätigkeiten, die jede/n Bewohner/in entsprechend den individuellen Fähigkeiten fordern und fördern und für diese/n Sinn machen und einen Beitrag für die Gesellschaft leisten

  • die Erfahrung von Freude sowie von Anerkennung und Wertschätzung der eigenen Arbeitstätigkeit

  • die Steigerung von Selbstwertgefühl und die Festigung der Persönlichkeit

 

Das Haus Goldenbühl bietet insgesamt 13 Plätze im Bereich Beschäftigung an, 6  Arbeitsbereiche stehen dafür zur Verfügung. Die Gruppen sind geschlechtergemischt und bedarfsorientiert zusammengesetzt.

Die Gruppen werden jeweils durch eine Beschäftigungsleitung geführt. Sie hat ein Mitspracherecht bei der Belegung freier Gruppenplätze. Die Bedürfnisse der bereits in der Institution beschäftigten Bewohner/innen werden dabei berücksichtigt.

 

In der Beschäftigung werden je nach individuellen Fähigkeiten, Bedürfnissen und Interessen folgende Tätigkeiten angeboten

                                                                                                                                                                                                                                                           zu den Werkstätten